Link verschicken   Drucken
 

Kindertagesstätte "Villa Kunterbunt"

Vorschaubild

Leitung: Tina Hölz

Pestalozzistr. 14
55494 Rheinböllen

Telefon (06764) 2416

E-Mail E-Mail:
Homepage: www.villa-kunterbunt-rheinboellen.de

Unsere Kindertagesstätte stellt sich vor:

Unsere Kindertagesstätte  Villa Kunterbunt mit Einzugsgebiet Dichtelbach, Erbach und Rheinböllen besteht seit 1996 und kann bis zu 82 Kinder im Alter von 1 bis 6 Jahren aufnehmen. Dabei bieten wir 44 Plätze für die Ganztagsbetreuung mit gesundem Mittagessen. Allen Kindern ab 3 Jahren bieten wir gegen einen Unkostenbeitrag ein täglich wechselndes Frühstück an. Unsere Öffnungszeiten sind von 7:15 Uhr bis 17.00 Uhr.

Wir arbeiten in Funktionsräumen mit altershomogenen (Kinder eines Jahrgangs zusammen in der Gruppe) Stammgruppen. Im Alltag nutzen alle 3 – 6 Jährigen Kinder die Kitaräume mit ihren verschiedenen Funktionsbereichen von Baubereich über Rollenspiel- und Kreativraum, bis hin zur Bewegungsbaustelle und der Cafeteria. Die Kinder können so ihre Persönlichkeit und ihre Selbstverantwortung bestmöglich entwickeln und verantwortliches Regelverhalten erlernen.
In der täglichen Schlusskreiszeit treffen sich die Kinder in ihrer Stammgruppe Bären, Löwen, Mäuse oder Wichtel. Dort werden Themen erarbeitet und verschiedenste Aktivitäten durchgeführt. Dies steigert sich in den Gruppen vom Anspruch her je nach Alter des Jahrgangs von Eigenkompetenz über Gruppenfindung bis hin zu verschiedenen sozialen Kompetenzen und intensiver Schulvorbereitung.

Die bis zu 22 Kinder von 1 bis 3 Jahren kommen behutsam im U3-Bereich (Zwergenstübchen und Glühwürmchen) an und wachsen mit ca. 3 Jahren in enger Absprache mit den Eltern und der/dem neuen Bezugserzieher/in in kleinen Schritten zu den 3 – 6 Jährigen Kindern in den offenen Bereich heraus.

Das großzügig angelegte und viel genutzte Außengelände und unsere hellen freundlichen Räumlichkeiten bieten eine optimale Rahmenbedingung für die Arbeit mit Ihren Kindern. Ein wichtiger Faktor unserer Arbeit sind Naturerlebnisse, unter anderem durch den wöchentlichen „Erlebnistag“ (wir gehen in den Wald, zum Guldenbach, zum Tiergehege des Puricellistiftes,…), unserer jährlichen Waldwoche und raus gehen, raus gehen, raus gehen.

Möchten Sie mehr über unsere Arbeit erfahren? Gerne beantworten wir Ihre Fragen oder laden Sie dazu ein, unsere Kindertagesstätte anzuschauen. Mehr erfahren Sie auch auf unserer Internetseite www.villa-kunterbunt-rheinboellen.de


 


Aktuelle Meldungen

Neue Krippengruppe in der Villa Kunterbunt eröffnet

(24.09.2014)

Neun Monate nach dem Baubeginn konnte im Kindergarten Villa Kunterbunt Rheinböllen am 1. September die Krippengruppe für einjährige Kinder eröffnet werden. Die Kindertagesstätte hat nun auch zusätzlich die Möglichkeit, bis zu 10 Kinder im Alter ab 1 Jahr aufzunehmen. Dies wurde offiziell am Samstag, 13.09.14 gefeiert.

 

In ihrer Ansprache dankte Kindergartenleitung Tina Hölz ihrem Kindergartenteam, den Zuständigen des Bauamtes Frau Christine Scheffler und Herrn Devrim Irk sowie allen Beteiligten der Verbandsgemeindeverwaltung und der Stadt Rheinböllen sowie der Elternschaft für die sehr gute und vertrauensvolle Zusammenarbeit während der Bauphase.

 

Sie berichtete von weiteren Aktionen wie der Einbau einer neuen Industrieküche und der von Heike Boomgaarden, der Gartenexpertin des SWR sehr schön und liebevoll geplanten Umgestaltung des vorhandenen Außengeländes, welche nur durch die Mithilfe aus der Elternschaft und Spenden durch ortsansässige Firmen und Banken entstehen konnte.

 

Bürgermeister Arno Imig dankte in seiner Rede ebenfalls den Zuständigen des Bauamtes der Verwaltung und dem Kindergartenteam um Tina Hölz. Er dankte auch der Stadt Rheinböllen für die Finanzierung, sowie den Ortsgemeinden Dichtelbach und Erbach für die Bereitstellung ihrer Zuschüsse zum Landeszuschuss in Höhe von 95.000 € und zum Bundeszuschuss in Höhe von 43.238,36 €. Durch die Zurverfügungstellung der finanziellen Mittel der Vorgenannten war es erst möglich, den Bau der Krippengruppe in Angriff zu nehmen.

Stadtbürgermeisterin Bernadette Oberthür berichtete von den vielen Veränderungen in der Kindertagesstätte, die sie als Kindergartenmama zum Teil selbst miterlebt hat, wie z. B. die verlängerte Vormittagsöffnung, die Aufnahme von Zweijährigen und das Einrichten von Ganztagsplätzen.

 

Bevor alle die neue Krippengruppe besichtigen konnten, gaben Pfarrer Jöst und Pater Joseph von der evangelischen und der katholischen Kirche dem Anbau Gottes Segen. Und dann konnte es endlich losgehen: Die beiden ersten einjährigen Kinder der Villa Kunterbunt, Luk und Estelle, konnten offiziell gemeinsam mit Erzieherinnen das rote Band zerschneiden und alle Besucher waren eingeladen, den neuen Bereich mit Wasch-, Schlaf- und Personalraum zu besichtigen. Wer wollte, konnte sich mit einer leckeren Kartoffelsuppe und Würstchen sowie bei Kaffee und selbst gebackenem Kuchen stärken oder auch bei verschiedenen Spielangeboten mitmachen.

 

Zum Abschluss des wundervollen Tages präsentierten die Kinder eine wirklich gelungene Modenschau und einstudierte Lieder, was die Besucher mit viel Applaus würdigten.

Foto zur Meldung: Neue Krippengruppe in der Villa Kunterbunt eröffnet
Foto: Neue Krippengruppe in der Villa Kunterbunt eröffnet

Verabschiedung von Frau Ellen Kaltwasser

(19.09.2012)

Die Kindertagesstättenleiterin der Villa Kunterbunt, Ellen Kaltwasser, wurde feierlich verabschiedet. Vor 9 Jahren hat Frau Kaltwasser ihre Tätigkeit in der Villa Kunterbunt übernommen. Sie entschied sich jetzt für eine „leitungsfreie Zeit“ und arbeitet seit 1. September im Kindergarten in Bacharach. Die Kinder und Erzieherinnen hatten sich ein buntes, blumiges Programm einfallen lassen, um Frau Kaltwasser ihren Abschied am 29. August zu gestalten. Zur Übergabe der Geschenke konnte sie von den Kindern „Ich schenk dir einen Regenbogen“ hören. Jedes Kind überreichte ihr bei dem Lied „Du bist Du“ eine Rose mit gebastelten Herzen, auf die die Wünsche der Kinder für Frau Kaltwasser geschrieben waren. Es gab viele Umarmungen und es sind auch einige Tränen geflossen. Der Abschied von Frau Kaltwasser fällt vor allem den Kindern nicht leicht, denn für Ellen standen die Ideen, Wünsche und Bedürfnisse der Kinder immer im Vordergrund. Zu einer kleinen Feierstunde im Anschluss waren einige Eltern, Mitarbeiter der Verbandsgemeindeverwaltung, Kindergarten und Jugendamt gekommen. Der Bürgermeister der Verbandsgemeinde Rheinböllen, Arno Imig, dankte Frau Kaltwasser für ihre Leitungsarbeit in der Villa Kunterbunt und überreichte ihr einen Blumenstrauß sowie ein Buchgeschenk. Im Namen der Elternschaft überreichte Elternausschussvorsitzende Janina Simic ein Geschenk und Tina Hölz verabschiedete Ellen im Namen aller Mitarbeiter des Kindergartens Villa Kunterbunt mit vielen Wünschen für ihre weitere berufliche und private Zukunft.

Foto zur Meldung: Verabschiedung von Frau Ellen Kaltwasser
Foto: Verabschiedung von Frau Ellen Kaltwasser


Fotoalben


Party-Fotos